DGUV Grundsatz 308-001 - Ausbildung und Beauftragung der Fahrer von Flurförderzeugen mit Fahrersitz und Fahrerstand (bisher: BGG 925)

DGUV Grundsatz 308-001 - Ausbildung und Beauftragung der Fahrer von Flurförderzeugen mit Fahrersitz und Fahrerstand  (bisher: BGG 925)

Gabelstaplerausbildung gem. Grundsatz DGUV 308-001 vormals (BGG 925):

Eine Ausbildung der Fahrer von Flurförderzeugen mit Fahrersitz und Fahrerstand ist nach dem berufsgenossenschaftlichen Grundsatz DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. )  308-001 vormals BGG 925 gefordert. Nach diesem Grundsatz soll die allgemeine Ausbildung mindestens 20 Lehreinheiten à 45 Minuten in Theorie und Praxis betragen. Davon umfasst der theoretische Teil mindestens 10 Lehreinheiten. Nur durch solch eine Ausbildung kann der Fahrer die elementaren Grundlagen zum sicheren Betrieb eines Gabelstaplers vermittelt bekommen.

Ein weiteres Kriterium für die Auswahl von Staplerfahrern ist der Nachweis der körperlichen Eignung. Als Unternehmer sind Sie auf der sicheren Seite, wenn Sie für Ihre Staplerfahrer die arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung G25 „Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten" durchführen lassen.Der Unternehmer darf mit dem selbständigen Steuern von Flurförderzeugen mit Fahrersitz oder Fahrerstand Personen nur beauftragen, die mindestens 18 Jahre alt sind.

(Quelle: Berufsgenossenschaft Holz und Metall, Mainz )

Vorschriften für Unternehmer hier

Wer braucht diese Ausbildung?

Die Ausbildung richtet sich an zukünftige Gabelstaplerfahrer, die noch keine Kenntnisse im Umgang mit Flurförderzeugen mit Fahrersitz und Fahrerstand besitzen. Gerne beraten wir Sie aber auch speziell für Ihr Unternehmen, welche Schulungen Sie benötigen. (jährliche Unterweisung, Anfänger, Fortgeschrittene oder innerbetriebliche Ausbildung zum Gabelstaplerfahrer).

Dauer der Ausbildung:

3 Tage (2. Tag = theoretische Ausbildung, 1. Tag = fachpraktische Ausbildung)

Sie erhalten nach bestandener Prüfung von uns einen Ausbildungsnachweis bzw. Flurförderschein.

Diesen können/sollten Sie dann bequem in Ihrem Portmonee bei sich tragen.

Für Personen mit Vorerfahrungen 1. Tag mit theoretischer- und praktischer Abschlussprüfung mit Flurförderschein und Abschlusszertifikat.

Auskunft zu Preisen, Kosten, Terminen, Schulungsabläufen usw. besprechen wir telefonisch, hier können wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, individuelle Schulungen (auch Inhouse-Schulungen) anbieten und offene Fragen sofort klären.

Zudem können wir Ihnen einen Ortstermin anbieten um uns persönlich kennen zulernen. 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Vertrauensvoll arbeiten wir hier mit unserem Kooperationspartner der Kövener Gabelstaper GmbH in Warendorf zusammen.

(Stand: Juli 2016)

Kontakt

Fahrschule Merschkötter
August-Wessing-Damm 2a
48231 Warendorf

Tel: 02581-7833297 Fax: 02581-7833298 Mobil: 0157-85742571 Email: fahrschule.merschkoetter@gmail.com

Öffnungszeiten

Bürozeiten:
Montag - Donnerstag 08.00 Uhr - 15:30 Uhr
Freitag 08:00 Uhr - 12:00 Uhr und Montag/Mittwoch
18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Filialen

Weiterer Standort Fahrschule Merschkötter
Baßfeld 2b
48291 Telgte
Tel: 015785742571 Email: fahrschule.merschkoetter@gmail.com

Öffnungszeiten:
Dienstag 18:30 - 20:00 Uhr
Donnerstag 18:30 - 20:00 Uhr
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Einverstanden