Informationen zur Klasse B

Informationen zur Klasse B

Fahrzeugart PKW und Leichte LKW

Kraftfahrzeuge - ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2 und A - mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3.500 kg, die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind. Anhänger dürfen mitgeführt werden sofern:

  • die zulässige Gesamtmasse des Anhängers 750 kg nicht übersteigt oder
  • die zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht mehr als 3.500 kg beträgt.

Mindestalter 18 Jahre, beim Begleitenden Fahren mit 17 Jahren, bei Ausbildung zum Berufskraftfahrer (nach vorheriger erfolgreicher medizinisch-psychologischer Untersuchung) 17 Jahre.

Geltungsdauer der Fahrerlaubnisklassen seit dem 19.01.2013 bis 15 Jahre gültig.  

Theoretische Ausbildung (Mindestumfang des Theorieunterrichts):

(Doppelstunden zu je 90 Min.)

Grundunterricht - ohne Vorbesitz einer anderen Klasse 12 Stunden mit 6 Stunden

Klassenspezifischer Unterricht - ohne und mit Vorbesitz einer anderen Klasse 2 Stunden

Praktische Ausbildung (Mindestumfang der Sonderfahrten):

Schulung auf Bundes- oder Landstraßen = 5 Fahrstunden

Schulung auf Autobahnen oder Kraftfahrstraßen = 4 Fahrstunden

Schulung bei Dämmerung oder Dunkelheit = 3 Fahrstunden

Diese Unterlagen und Nachweise sind dem Antrag für die Fahrerlaubnis beizufügen:

  • Biometrisches Passbild
  • Sehtest
  • Erste Hilfe
  • Amtlicher Nachweis über Tag und Ort der Geburt (Personalausweis oder Reisepass reicht aus)

Verwaltungsgebühren mit den o.g. Antragsunterlagen sind dem Straßenverkehrsamt unter:

Sparkasse Münsterland Ost

IBAN: DE59  4005  0150  0000  0026  83    

BIC: WELADED1MST

Verwaltungsgebühr: 38,50 €

Verwendungszweck: KZ 6033.0000.0011 + Vor- und Zunahme des jeweiligen Fahrschülers vor Fahrschulausbildung zu überweisen.

Bitte denken Sie auch daran, das Weitere zusätzliche Gebühren anfallen, wie z.B. den Sehtest und behördliche Gebühren, wie z.B. Antragsgebühren, Verwaltungsgebühren, Gebühren für die theoretische- und praktische Prüfung (TÜV Nord), sowie eventuell Wiederholungsgebühren.

Fragen zu Preisen und Gebühren geben wir gerne Auskunft, rufen Sie uns an.

Auch bei anderen Rückfragen helfen wir gerne weiter.

(Quelle: Heinrich Vogel-Verlag München) 

(Stand: Januar 2016)

Informationen zur Klasse B in Verbindung mit Schlüsselzahl 96

Fahrzeugart: Kombination aus PKW oder leichten LKW mit Anhänger

Kombinationen aus Kraftfahrzeugen der Klasse B (PKW oder leichter LKW) und Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg und einer zulässigen Gesamtmasse der Kombination von mehr als 3.500 kg aber nicht mehr als 4.250 kg.

Mindestalter 18 Jahre, beim begleiteten Fahren 17, Geltungsdauer der Fahrerlaubnisklassen seit dem 19.01.2013 bis 15 Jahre gültig, Vorbesitz der Klasse B erforderlich.

Theoretische- und praktische Ausbildung:

Die Schulung besteht aus drei Teilen:

  • Theorie 2,5 Stunden à 60 Minuten
  • Praktische Übungen 3,5 Stunden à 60 Minuten
  • Fahren im Realverkehr 1 Stunde à 60 Minuten

Die praktischen Übungen dürfen in Gruppen von maximal 8 Personen geschult werden. Voraussetzung: Es steht ein nicht öffentliches Gelände und für jeweils bis zu 4 Teilnehmern eine Ausbildungskombination zur Verfügung. Die Schulung im Realverkehr muss mit jedem Teilnehmer einzeln durchgeführt werden.

Denken Sie daran, dass weitere Gebühren anfallen wie Verwaltungsgebühren und der Fahrerlaubnisbehörde.

Die nachträgliche Eintragung der Schlüsselnummer 96 in den Führerschein setzt einen Antrag voraus. Weil dafür ein neuer Führerschein ausgestellt werden muss, ist die Verwaltungsgebühr bei der Verwaltungsbehörde und der Fahrerlaubnisbehörde zu entrichten (aber nur die Gebühr "ohne Probezeit"). Ein Sehtest ist selbst dann nicht erforderlich, wenn der beiden Akten befindliche Sehtest älter als 2 Jahre ist.

Diese Unterlagen und Nachweise sind dem Antrag für die Fahrerlaubnis beizufügen:

  • Biometrisches Passbild
  • Nachweis der Teilnahme an der Schulung nach Nr. 7 der Anlage 7a FeV
  • Amtlicher Nachweis über Tag und Ort der Geburt (Personalausweis oder Reisepass reicht aus)

Fragen zu Preisen und Gebühren geben wir gerne Auskunft, rufen Sie uns an.

Auch bei anderen Rückfragen helfen wir gerne weiter.

(Quelle: Heinrich Vogel-Verlag München) 

(Stand: Januar 2016)

 

 

 

 

 

 

Informationen zur Klasse BE

Informationen zur Klasse BE

Fahrzeugart Kombinationen aus PKW oder leichten LKW mit etwas größeren Anhänger:

Kombinationen aus Kraftfahrzeugen der Klasse B und Anhänger, die die Grenzwerte der in die Klasse B oder B 96 fallenden Kombinationen übersteigen.

Mindestalter 18 Jahre, beim Begleitenden Fahren mit 17 Jahren, Geltungsdauer ohne Befristung, Vorbesitz der Klasse B erforderlich.

Theoretische Ausbildung:

Keine theoretische Ausbildung vorgeschrieben

Praktische Ausbildung:

(Mindestumfang der Sonderfahrten)

Schulung auf Bundes- oder Landstraßen = 3 Fahrstunden

Schulung auf Autobahnen oder Kraftfahrstraßen (Anlage 4 Nr. 2 FahrschuAusbO) = 1 Fahrstunde

Schulung bei Dämmerung oder Dunkelheit = 1 Fahrstunde

Diese Unterlagen und Nachweise sind dem Antrag für die Fahrerlaubnis beizufügen:

  • Biometrisches Passbild
  • Sehtest
  • Erste Hilfe
  • Amtlicher Nachweis über Tag und Ort der Geburt (Personalausweis oder Reisepass reicht aus)

Bitte denken Sie auch daran, das weitere zusätzliche Gebühren anfallen, wie z.B. den Sehtest und behördliche Gebühren, wie z.B. Antragsgebühren, Verwaltungsgebühren, Gebühren für die praktische Prüfung, sowie eventuell Wiederholungsgebühren.

Fragen zu Preisen und Gebühren geben wir gerne Auskunft, rufen Sie uns an.

Auch bei anderen Rückfragen helfen wir gerne weiter.

(Quelle: Heinrich Vogel-Verlag München) 

(Stand: Januar 2016)

Kontakt

Fahrschule Merschkötter
August-Wessing-Damm 2a
48231 Warendorf

Tel: 02581-7833297 Fax: 02581-7833298 Mobil: 0157-85742571 Email: fahrschule.merschkoetter@gmail.com

Öffnungszeiten

Bürozeiten:
Montag - Donnerstag 08.00 Uhr - 15:30 Uhr
Freitag 08:00 Uhr - 12:00 Uhr und Montag/Mittwoch
18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Filialen

Weiterer Standort Fahrschule Merschkötter
Baßfeld 2b
48291 Telgte
Tel: 015785742571 Email: fahrschule.merschkoetter@gmail.com

Öffnungszeiten:
Dienstag 18:30 - 20:00 Uhr
Donnerstag 18:30 - 20:00 Uhr


Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Einverstanden